Mittwoch, 4. Januar 2017

[Buch] Literarischer Jahresabschluss #BSBP16



Welches war das Buch in diesem Jahr, von dem ich mir wenig versprochen habe, das mich dann aber positiv überrascht hat?


Das Paradies der Damen von Émile Zola - ich wollte länger nicht dran, weil ich dachte, dass der alte Wälzer sicher sperrig zu lesen ist und konnte es dann kaum weglegen, so modern und interessant fand ich es.

Welches war das Buch in diesem Jahr, von dem ich mir viel versprochen habe, das mich dann aber negativ überrascht hat? 


Before I go to sleep (Ich. Darf. Nicht. Schlafen) von S. J. Watson - Das Buch wurde bei seinem Erscheinen 2011 so gehypt, dass ich sehr sicher war, dass es mich begeistern würde, als ich es vor ein paar Monaten in unserem Audible-Konto entdeckte. Leider fand ich es dann aber ziemlich mäßig, an den Haaren herbei gezogen und stellenweise sogar richtig öde. Wahrscheinlich habe ich einfach schon zu viele dieser Psychobeziehungsthriller gelesen.

Welches war eure persönliche Autoren-Neuentdeckung in diesem Jahr und warum? 


Ich hatte tatsächlich noch nie was von Simon Beckett gelesen, obwohl er mir über die Jahre vielfach empfohlen wurde. Die Chemie des Todes hat mir richtig gut gefallen und ich freue mich, mal wieder einen Krimihelden entdeckt zu haben, von dem es noch viele weitere Geschichten gibt. 

Welches war euer Lieblings-Cover in diesem Jahr und warum? 


S. - Das Schiff des Theseus und seine gesamte Ausstattung. Das Cover von Es war einmal Aleppo fand ich aber auch wahnsinnig schön, weil es graphisch toll gemacht ist und Inhalt und Stimmung des Buches so gut widerspiegelt. Überhaupt mag ich die Cover der Ink Rebels

Welches Buch wollt ihr unbedingt in 2017 lesen und warum?


Ganz klar: A Court of Wings and Ruin von Sarah J. Maas. Darauf warte ich sehnsüchtig seit ich im Sommer die ersten beiden Bände der Serie verschlungen habe, denn ich muss einfach wissen, wie die Geschichte weitergeht.

Den Nachfolger von Kira MinttuKeep on dreaming werde ich natürlich auch lesen müssen. Hoffentlich kommt er bald :)

***

Jetzt noch ein bisschen Lesestatistik, wenn ich gerade dabei bin: 


2016 habe ich 71 gelesene Bücher auf Goodreads verzeichnet, 9 weniger als 2015. Für das kommende Jahr habe ich mir mindestens 77 vorgenommen.

Mein seitenstärkstes Buch war "Der Turm" von Uwe Hellkamp, das bekannteste "The Catcher in the Rye", das außer mir über 2 Millionen Goodreadsnutzer gelesen haben.

Meine Leselistenchallenge habe ich schon im November Zeit abgeschlossen und bei der Bücherkulturchallenge konnte ich 9 Bücher von der Gegenwartsliste und 3 Klassiker abhaken. Für 2017 liegen schon einige bereit, die ich bald lesen möchte. Eine Themenliste habe ich auch wieder, es wird also sicher nicht langweilig :)



// Bereits zum 8. Mal findet der Jahresabschluss der Buchblogger statt. Bisher immer bei Katrin auf BuchSaiten.de, dieses Jahr wurde er zum ersten Mal von Petzi organisiert. Gerne mache ich wieder mit, wie schon 2015 und 2014. //


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen