Sonntag, 7. Juni 2015

Meine Insta-Woche: #FMSphotoaday (week 22 / 23)

Letzte Woche kam ich gar nicht dazu, euch meine Photo-a-Days hier zu zeigen, was hauptsächlich daran lag, dass ich so viele Lücken in der Woche hatte, die ich eigentlich noch "nacharbeiten" wollte, wozu es dann aber nicht mehr kam. Daher jetzt also die lückenhafte Woche 22 und, weil schon wieder eine Woche vorbei ist, die 23 gleich hinterher.

Mehr Fotos, Erklärungen und Hintergründe gibt es auf meinem Instafeed, die Verlinkungen spare ich mir heute mal.

week 22




daily ritual

pink

starts with s

over there

week 23 






many

looking up

starts with b

looking down

who I am

forgotten



// Chantelle von Fat Mum Slim ist eine der großen Lifestyle-Bloggerinnen meiner Generation. Sie lebt und bloggt in Australien und hostet schon lange die Photo-a-Day-Challenge, im Rahmen derer täglich Fotos zu bestimmten Stichwörtern - "prompts" - gesammelt werden. //



Follow on Bloglovin


1 Kommentar:

  1. Yom tuv, Hadassa.
    Ich zitiere mal einen Spruch der Minbari ("Babylon 5"): "There is a hole in your mind". Allerdings sind Lücken in der Fotostrecke nicht so schlimm wie solche in der Erinnerung.

    ad 1
    Das Abhängen auf Spielgeräten - oder doch eher die Revierinspektion des Vierbeiners...
    ad 2
    'Pretty In Pink', um einen Howard Deutch-Film in Erinnerung zu rufen.
    ad 3
    Ich rate mal...Süßgebäck?!
    ad 4
    And over there they call us "over there"!

    ad 1a
    Nur um 90° gedreht und es sieht aus wie Manhattan in Holz.
    ad 2a
    Wdel um Wedel arbeitet sie am Palmendasein.
    ad 3a
    Wie es in hundert Jahren aussehen wird!?
    ad 4a
    Irdisch, wolkig, blau - ein sehr schön eingefangener Übergang.
    ad 5a
    Ich tippe auf Wasche (davor oder danach); auf jeden Fall aber vor dem Einräumen in erwartungsfrohe Schrankfächer.
    ad 6a
    A book not to be forgotten.

    bonté

    AntwortenLöschen