Samstag, 6. Dezember 2014

Samstäglicher Backflash

Nach einer sehr vollen Woche, in der ich zum Glück nicht zu viel Zeit hatte, mir über die aktuelle Tagespolitik hier Gedanken zu machen (kurz gesagt: es wird Wahlen geben und wieder wird keiner hingehen und dann werden wir eine noch miesere Regierung haben als bisher, also nicht wirklich tolle Aussichten...), war heute ein Tag zum hauptsächlich zuhause bleiben und gammeln. Ok, heute Vormittag war ich eine Stunde beim Pilates, sonst auf dem Sofa. Dessen Tage übrigens gezählt sind. Gestern haben wir ein neues bestellt, auch grau, ähnlicher Stil, aber nicht über 7 Jahre alt, durchgesessen und versifft, sondern, ja, neu eben. Mitte Januar soll es geliefert werden.


Besinnliche Adventsstimmung kommt hier bei 25 Grad ja nicht wirklich auf, aber am Nachmittag überfiel mich ein Backflash, der fast als Weihnachtsbäckerei hätte durchgehen können. Es fing damit an, dass ich ein paar angeschrumpelte Äpfel endlich mal in einen Kuchen umwandeln wollte und als der im Ofen war (Rezept hier), wollte das Mädchen plötzlich Kekse backen, am liebsten Ausstecher. Das kommt davon, wenn man im Hintergrund "Ritter Rost feiert Weihnachten" hört... Da ich auf Ausstecher heute überhaupt keinen Nerv hatte (wer Kinder hat, kennt das Gefühl, da bin ich sicher) schlug ich als Kompromiss Chocolate Chip Cookies vor. Wollte ich schon immer mal machen und neulich im Supermarkt habe ich endlich mal einen Packen Bitterschokoladenchips mitgenommen, an der Zutat sollte es also nicht scheitern. An Rezepten auch nicht, wie sich herausstellte: Das Internet ist voll davon, ich ging auf Nummer sicher und griff zu Martha Stewarts Version. Deren Rezepte sind ziemlich idiotensicher und schmecken garantiert, kein Wunder bei all dem Fett und Zucker :)

Dazu gleich noch mal einen Kaffee!



Und ihr so?

Ich gehe gleich mal schauen, wer bei Ninjas Samstagskaffee heute so alles eingetrudelt ist.



----------------------------------------------------------------
Langsam wird es knapp mit der Teilnahme an meiner Lesechallenge! 
Bitte meldet mir unbedingt noch schnell eure Lieblingsbücher!
Oder noch besser, ihr meldet euer Blog dafür an: Leserlieblingsbücher 2015
----------------------------------------------------------------


Follow on Bloglovin


Kommentare:

  1. Ich wünsche dir einen schönen zweiten Advent

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich empfehle als Kölnerin im Herzen das Rezept der Wise-Guys: https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=BzLVWSf3a5I

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie lustig! Und ich stelle fest, das Rezept deckt sich weitgehend mit Martha Stewarts, nur dass die Butter und (echtes!) Vanillearoma statt Margarine und Vanillezucker nimmt. Außerdem wird ihr Teig direkt verarbeitet, 24h ruhen lassen, wäre der Spontanität gestern doch etwas zuwider gelaufen ;)

      Löschen
  3. Du bist mit Backen eindeutig weiter als ich, obwohl hier ringsum alles im Advent 'ertrinkt'. Es gibt ja auch so viele Lebkuchen zu kaufen, da bin ich schon satt vorm Backen ;). Und an die Freuden des Ausstechens mit Kindern erinnere ich mich nur zu gut. Aber ein paar Kekse stehen noch auf meiner to do Liste.
    LG aus dem nebelgrauen Norden

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde um die Ausstecherei auch nicht herum kommen, nicht zuletzt weil ich sie als Aktivitätsgutschein in Mausens Adventskalender gesteckt habe. Nächste Woche ist es soweit ;)

      Ansonsten kann ich verstehen, dass einem das süße Gebäck irgendwann fast zu viel wird, wenn man ab September damit zugeschüttet wird. Es ist ja auch kein Gesetz, dass man selbst backen muss, oder so, aber es macht mir schon auch Spaß.

      Löschen