Sonntag, 30. November 2014

Rückmeldung


Nach einer intensiven Seminarwoche in München, habe ich am Samstag im Morgengrauen dieses Wetter (in 5 Tagen bekam ich die Sonne ungelogen vielleicht 2-3 Mal zu Gesicht; wie haltet ihr, die ihr dauerhaft in Deutschland lebt, das nur aus?) zurückgelassen, um wieder in dieses Wetter zu fliegen:


Ja, kühl ist es hier schon auch, aber die Sonne scheint und der Himmel ist blau !


Jetzt hat mich der Alltag wieder. Realistischerweise werde ich es wohl nicht schaffen, ausführlich über meine Abenteuer auf Reisen zu bloggen, aber das eine oder andere werde ich vielleicht noch erwähnen, also schaut wieder rein.

Und meldet mir eure Lieblingsbücher für meine Challenge. 12 Monate hat das Jahr, da geht noch was an Buchmeldungen, also haltet euch ran :)




----------------------------------------------------------------
Habt ihr schon von meiner Lesechallenge gehört? 
Jeder kann mitmachen, egal ob ihr "nur" Leser bei mir seid oder selber ein Blog betreibt: Leserlieblingsbücher 2015
----------------------------------------------------------------



Follow on Bloglovin


Kommentare:

  1. Dieses Grau, diese feuchte Kälte... ich finde es auch fürchterlich. Da würde ich auch gern in einen Flieger steigen.... Der Kontrast ist schon sehr groß... Ich bin gespannt auf deine Erlebnisberichte.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe sehr, dass ihr dieses Jahr wenigstens einen ordentlichen Winter bekommt! Ich fand immer, Schnee und Kälte ist besser auszuhalten als feuchtgraue Novemberkälte..

      Löschen
  2. Moin zurück,
    ich mag das wechselhafte Wetter bei uns im Norden - nur die grauen Hochnebeltage, die finde ich nervig. Dafür ist es bei uns nur im Sommer mal ein paar Wochen zu heiß, das hat doch auch was.
    LG
    Gea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast Recht, die wechselnden Jahreszeiten sind etwas, das mir hier ein wenig fehlt. Allerdings bin ich meistens dankbar darüber, dass das Wetter bis auf die paar Wochen im Sommer gleichbleibend schön ist. In einem, bis auf Ausnahmen, gleichbleibend kalten und grauen Land zu leben, würde mir wirklich schwerfallen.

      Löschen
  3. Ha, du warst in meiner Stadt? Wie cool. Ja, es ist ein verdrießliches Wetter hier, aber mei - wie sagt man so schön - einen Tod muss man sterben...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin beruflich recht regelmäßig in deiner Stadt, was nett ist, denn ich mag München sehr gern. :) Leider fallen die Besuche meist auf eher verdrießliches Wetter.

      Löschen
  4. Och ich mag es ja etwas abwechslungsreich. Aber stimmt, so graues Wetter ist mehr als ein paar Tage echt nervig. Aber zum Glück gabe es davon den kompletten Herbst hier nur so 2 oder 3 Tage. Der ganze Rest war blauer Himmel :-) Und das ist schon mal eine Erwähnung wert!
    Lg Haydee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, euren goldenen Herbst habe ich offenbar nur knapp verpasst ;) und ich hoffe sehr, auf einen netten, schneereichen Winter für euch (und uns, wenn wir Weihnachten in der Heimat sind)

      Löschen
  5. Mich nervt das Wetter extrem. Vielen lieben Dank für dein Päckchen. Ich habe ihn bereits ausgeführt

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das freut mich sehr! Danke für die Rückmeldung :)

      Löschen
  6. I visited Munich and it was gray, cold, and wet and it was summer. I cannot imagine it in the late fall or winter!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey! Thanks for stopping by :) it's so nice to have non-Germans visiting my humble little web space. Did you use Google translate?

      Löschen