Mittwoch, 15. Oktober 2014

[Buch] Patricia Koelle: Die eine, große Geschichte

Heute mal eine kleine Rezension, die ich schon vor vielen Monaten verfasst und dann in meinen Entwürfen vergessen hatte. Da ich zur Zeit ein wenig an Lesehemmung leide - irgendwie packt mich grade kein Buch so wirklich richtig - passt das ganz gut :)


Die eine, große GeschichteDie eine, große Geschichte by Patricia Koelle
My rating: 4 of 5 stars

Kalle lebt seinen Kindheitstraum als Busfahrer in Berlin. Eines Tages stellt er jedoch fest, dass dieses Leben nicht mehr seinem Traum entspricht, kündigt fristlos und kauft eine Fahrkarte an die Ostsee. Auf seiner Reise ins Unbekannte will er Worte und Bilder sammeln für die "eine, große Geschichte". Mal sucht er bewusst die Einsamkeit, mal findet er Hilfe und Kameradschaft in der Begegnung mit anderen. Und immer wieder grübelt Kalle, was sein neuer Traum sein könnte, denn zurück in die Stadt zieht es ihn nicht. Bis in den hohen Norden Dänemarks reist er, überwintert auf einem Campingplatz und begibt sich schließlich auf den Rückweg an der deutschen Nordseeküste entlang - ein ganzes Notizbuch voller Worte und Gedanken im Gepäck. Doch ein neuer Traum fehlt noch immer..

Die Erzählung von Kalles großer Reise hat mich berührt. Mit poetischer Leichtigkeit schildert die Autorin Aufbruch und Reise ihres ganz normalen Helden. Aus ihren detaillierten Schilderungen entstanden beim Lesen bunte Bilder in meinem Kopf, die Charaktere hatten wirklich Charakter, und bei allem Zauber hin und wieder blieb die Handlung plausibel.

Außerdem führte mich dieses Buch an einige zauberhafte Orte meiner Kindheit auf den Nordseeinseln. Ein Buch, das man gut im Herbst lesen kann, weil auch Kalles Reise in den Winter hinein führt.



Follow on Bloglovin

Kommentare:

  1. OOOhh, schoen - ich liebe dieses Buch! Toll, dass es dir auch gefallen hat.

    Gruss Chutzpi von http://chutzpi.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  2. Vielen herzlichen Dank für diese schöne Rezension!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ein Kommentar von der Autorin selbst! Das finde ich immer besonders schön, danke dafür. :)

      Löschen

  3. העוגה אבל זה נראה טעים.
    אני מקווה שעשיתי את זה בצורה נכונה.

    סוג רואה אווה

    http://wetterhexe1112.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva, ich bin nicht sicher, ob du vielleicht unter den Apfelkuchen kommentieren wolltest? Und ganz genau verstanden habe ich dich auch nicht.... Auf jeden Fall habe ich mich über deinen Kommentar gefreut und mich gleich mal bei dir umgesehen :)

      Löschen