Dienstag, 29. Juli 2014

[Buch] Gemeinsam lesen #71

Gemeinsam lesen ist eine Aktion von Asaviels Bücher-Allerlei.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Jan-Philipp Sendker: Das Herzenhören, S. 101


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Die Stille der Nacht quälte mich. 

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Dieses Buch ist mir in einem israelischen Buchladen aufgefallen, weil mir das Cover gefiel. Weder Autor und Titel sagten mir was, weswegen ich umso überraschter war zu entdecken, dass es sich um ein Romandebüt aus deutscher Feder handelt. Dieser Jan-Philipp Sendker war mir nämlich bisher weder beim Stöbern in deutschen Buchläden noch in Blogs und auch nicht in Regalen von Freunden begegnet Das sollte ein internationaler Bestseller sein? Seither ist es mir noch öfter aufgefallen und als es mir neulich auf Deutsch
in die Hände fiel, griff ich gerne zu. Es handelt sich um eine Familiengeschichte. Eine junge Frau macht sich auf die Suche nach ihrem Vater in dessen Heimat Birma und ergründet die Geheimnisse seiner Herkunft. Liest sich schön an,  wenngleich die Sprünge in den Erzählebenen mich anfangs etwas verwirrt haben.


4. Wir haben Sommer, mal mit Sonne, mal mit Regen.
Welches Wetter herrscht gerade in deinem aktuellen Buch?

Mein Buch hat verschiedene Erzählebenene. In der Jetzt-Zeit ist es warm und feucht, in der Vergangenheit eher winterlich.






Follow on Bloglovin


1 Kommentar:

  1. Hach, ich habe es gerne gelesen (wenn auch nicht so emotional mitgenommen wie Bekannte: 2 Frauen, die auf einem Segeltörn in Tränen aufgelöst ihre Männer beunruhigt haben)
    lg Petra

    AntwortenLöschen