Freitag, 6. Juni 2014

Auf ein besonders vergnügliches Webfragment....

... bin ich heute bei Spirit of Entebbe gestoßen.

Offenbar gibt es bei VOX eine neue Serie, die Deutsche auf große Abenteuerreise zu unbekannten Zielen schickt. In Folge 1 trifft es zwei Anfangzwanziger aus Kehl, deren Reise nach Tel Aviv gehen soll. Den ersten Dialog der beiden zum Reiseziel, den selbst die Redakteure offenbar so ahnungslos nicht vorausgesehen hatten, hat Spirit of Entebbe hier transkribiert. Es ist schon unglaublich, dass es in Europa im Jahre 2014 Menschen gibt, die "noch nie von Israel gehört" haben. Tel Aviv geschenkt, nicht jeder kennt sich so doll mit Metropolen aus, aber Israel? (Obwohl man natürlich auch das optimistisch sehen und sich freuen könnte, dass die dann wohl bisher von anti-israelischen Sentiments verschont geblieben sind, aber dennoch...)

Als Video ist das Ganze natürlich noch exquisiter und ich werde mir das große Abenteuer der beiden Kehler heute Abend in aller Ruhe bei einem Gläschen Wein zu Gemüte führen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass man dort einige nette Szenen und freundliche Israelis zu Gesicht bekommen wird.

Wollt ihr auch?

Dann könnt ihr euch das Video hier ansehen.

+++++ Wichtiger Nachtrag, 21:35 +++++

Die Sendung lohnt sich nicht. Man sieht leider kaum etwas von Tel Aviv und die "schwierigen Aufgaben", die die beiden Luxustouris zu bewältigen haben, bevor sie im 5-Sterne Dan-Hotel einchecken dürfen, sind ein schlechter Witz. Für eine gute Dosis echte Tel Aviver Lebensfreude empfehle ich stattdessen die Happy-Videos, dieses zum Beispiel:



Oder das. Oder das.


Follow on Bloglovin


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen