Dienstag, 13. Mai 2014

[Buch] Gemeinsam lesen (60)

Gemeinsam lesen ist eine Aktion von Asaviels Bücher-Allerlei.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

George R. R. Martin: A Feast for Crows - A Song of Ice and Fire (4), 55% also etwa Seite 500


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
But no one spoke of it in his hearing... and since the only witness lacked a tongue, he need not fear anyone learning just how inept a swordsman the Kingslayer had become. 
- George R.R. Martin: A Feast for Crows


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich fühle mich seit ein paar Wochen ziemlich "Lost in Westeros", so eingesaugt bin ich. Demnächst schreibe ich mal mehr darüber, wenn ich erst fertig gelesen habe...


4. Du hast Gelegenheit, dem Protagonisten/der Protagonistin genau eine Frage zu stellen. Welche wäre das?

Hm... bei GRRM gibt es eigentlich nicht den einen Protagonisten oder die eine Heldin. Genau das macht ja einen großen Teil des Reizes der Serie überhaupt aus. Im aktuellen Band würde ich Sansa aber am liebsten schütteln und sie fragen, ob sie wirklich so naiv ist, wie es mir scheint, und ob sie nicht endlich mal was aus ihren vielen Erfahrungen lernen will. 





Follow on Bloglovin


Kommentare:

  1. Hey :)
    Super Reihe, ich lese sie auch (aber auf Deutsch) und bin beim letzten Band. Ich fand Sansa auch ziemlich dumm und naiv... aber fast jeder Charakter bei GOT entwickelt sich ja weiter und deswegen viel Spaß beim Weiterlesen und liebe Grüße:)

    AntwortenLöschen
  2. Schn wieder jemand mit Game of Thrones. Ich komme mir meinem einzigen ersten Band so mickrig vor....
    *grummel und in Ecke verzieh*

    AntwortenLöschen
  3. Überall Game of Thrones! Ich ahbe mir die bisherige Reihe für den Sommer vorgenommen, alle Bände in sechs Wochen ist mein Ziel!
    Ich wünsche dir noch ganz viel Spaß mit deiner Lektüre.
    LG Anja aka icesez von Librovision

    AntwortenLöschen
  4. Ich hatte auch eine lange Pause zwischen Band 2 und 3, dann wurde der Gruppenzwang zu stark ;-) Die Bücher sind schon echt gut geschrieben, aber ich bin auch manchmal ziemlich ärgerlich auf Herrn Martin.

    AntwortenLöschen