Sonntag, 27. April 2014

[Buch] Laura Bitterlich: Die Wandler

Die Wandler - Der BeginnDie Wandler - Der Beginn by Laura Bitterlich
My rating: 3 of 5 stars

In einem sagenhaften von der Außenwelt abgeschirmten Reich, lebt das Volk der Gestaltwandler. Jeder Bürger erhält mit Vollendung des 15. Lebensjahres eine Tierform zugewiesen, in die er sich jederzeit verwandeln kann. Der soziale Status der Gestaltwandler hängt untrennbar mit der Tiergestalt zusammen, auf einen Aufstieg können nur die Mädchen hoffen, denn Söhne erhalten automatisch dieselbe Tierform wie ihr Vater. Das soziale Gefüge führt immer wieder zu Unruhen im Land. Krieger terrorisieren das einfache Volk, und die drei Herrscherfamilien kümmern sich wenig um die Missstände im Land. Die einzige Hoffnung sehen viele in einer uralten Prophezeiung nach der eines Tages ein "Allwandler" kommen und die Herrscher stürzen soll.

Leara, die mit ihrer Familie und dem einfachen Volk am Rand des Reiches lebt, fiebert ihrem 15. Geburtstag entgegen. Sie hofft, durch eine höher gestellte Tierform ihren Status verbessern und womöglich sogar zur Kriegerin werden zu können. Doch bei der Zeremonie kommt alles ganz anders..

Ich habe "Die Wandler" gerne gelesen. Die junge Autorin Laura Bitterlich erzählt ein Fantasyabenteuer, das ich dank des hohen Erzähltempos besonders zu Beginn kaum aus der Hand legen wollte. Die Charaktere sind glaubwürdig und interessant, und mir gefällt natürlich die starke Heldin, die nicht auf die Rettung durch einen glitzernden Ritter angewiesen ist. Schön auch, dass Leara nicht perfekt ist, Unsicherheiten und Fehleinschätzungen überwinden und schließlich ganz für sich entscheiden muss, wie sie ihr weiteres Leben gestalten will. Das fand ich richtig gut und es spricht ein jugendliches Publikum sicher ganz besonders an. Obwohl für "Die Wandler" wohl eine Fortsetzung geplant ist, kann man dieses Buch auch gut als Einzelband lesen, finde ich.

Der Schreibstil ist schlicht und flüssig. Die gezeichneten Vignetten am Anfang eines jeden Kapitels sind zauberhaft und passen wunderbar zu dieser liebevoll ausgedachten Geschichte.




Follow on Bloglovin


Kommentare:

  1. Steht auch schon ewig auf meiner "Muss ich unbedingt noch lesen"-Liste. Ich komm zu nix. :D

    AntwortenLöschen
  2. das Buch ist wirklich schön! Ich hatte es gleich gelesen, als es rauskam ;)

    lg
    Steph

    AntwortenLöschen