Dienstag, 25. Februar 2014

[Buch] Gemeinsam lesen #49

Gemeinsam lesen ist eine Aktion von Asaviels Bücher-Allerlei.  Jeden Dienstag darf man dort in diesem gemeinsamen Rahmen seine aktuelle Lektüre vorstellen.

Das finde ich eine schöne Idee, denn oft gehen die besseren Bücher bei mir in letzter Zeit eher unter, weil mir die Zeit fehlt, sie gebührend vorzustellen. Daher also jetzt mal so. Da ich immer mehrere Bücher gleichzeitig lese, werde ich immer eines herausgreifen, das mich gerade besonders freut.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Igrainie Ohnefurcht von Cornelia Funke als Vorlesegeschichte vor dem Einschlafen. Wir sind aktuell auf Seite 97, also etwas über der Hälfte.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Die Funken, die die Steinfratzen spuckten, verglühten rot in der Nacht und erfüllten die Dunkelheit mit tanzenden Schatten. 
- Cornelia Funke, Igraine Ohnefurcht S. 97

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich finde, die moderne Kinderliteratur könnte noch viel mehr Mädchenheldinnen wie Igraine vertragen. Es ist so wohltuend, mal an eine weibliche Hauptfigur zu geraten, die sich, ganz anders als die meisten der unsäglichen Disney-Prinzesinnen, nichts sehnlicher wünscht als eine Rüstung, um endlich Ritter werden zu können.

4. Beschreibe mit 5 Adjektiven dein aktuelles Buch. 

spannend, humorvoll, sprachgewitzt, schräg, abenteuerlich





Neue Fragmente per Email abonnieren:



Kommentare:

  1. Das hab ich meinen Kindern glaub ich auch mal vorgelesen :)
    Ich mag ja die Bücher von Cornelia Funke total gerne, vor allem die Tinten Trio und Reckless!

    GLG Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde, nicht alles von ihr ist gleich gut. Reckless - Steinernes Fleisch fand ich persönlich nicht so spannend...

      Löschen