Montag, 6. Januar 2014

Was hast du eigentlich alles in deiner Tasche?

Kennt ihr das auch, dass ihr in eurer Tasche wühlt und alles mögliche findet , nur nicht das Gesuchte?
Ich habe beschlossen, daraus eine neue kleine Blogkategorie zu machen und meinen Tascheninhalt ab und an hier zu dokumentieren.

Heute, 6. Januar 2014 finde ich das:

Die Basics: 

- Geldbeutel
- Schlüsselbund
- Edelstahlflasche mit kaltem Teerest, der partout nicht raus will, so sehr ich mich beim trinken auch anstrenge
- ein leeres Marmeladenglas, in dem ich mein tägliches Müsli transportiere
-Taschentücher mit Bärchen drauf

Die Nice-to-haves:

- Taschenbuch (der Eshkol Nevo wird jetzt auf Ivrit durchgezogen!)
- Apfel
- Notfall-Deo
- Notfall-Concealer
- Kleingefaltete Einkaufstasche
- Handcreme

Müll:

-Verbrauchte Busfahrkarten

Und schließlich..... die Craziness, die wohl nur Mamas in ihrer Tasche haben:

- ein Kaplastein. Ein Kaplasteinimitat, um genau zu sein
- Schlumpfinegeldbörse voll Taschengeld (wird sicher irgendwann vermisst...)
- ein pinkes Zopfgummi
- Teile einer Ü-Ei-Überraschung, i.e. Plastikschrott
- Krümel, viele Krümel
- Belohnungsaufkleber vom KiA (mit Werbung, versteht sich)

Und bei euch so?


Kommentare:

  1. Nachdem ich das Gewühle in der Handtasche endgülitg leid war, habe ich mir einen Taschenorganizer genäht, der bei Taschenwechsel rasch umziehen kann. Und da finde ich dann (meist) schnell was ich suche - vom Brillenputztuch bis zur Hundemarke, vom Mini-Taschenmesser bis zur Hundekaustange (also Hundebesitzer haben auch so ganz unsägliche Dinge in ihren Handtaschen..., was früher der Notfallschnulli für die Minimädels war, ist heute eine Kaustange ;.), Kamera, Brieftasche, Geldbeutel, Handy etc.Alles muss platzsparend eingepackt sein, denn ich habe hauptsächlich kleinere Handtaschen.
    Ich weiß gar nicht, wie mein Mann ohne Handtasche auskommt (aber der lebt auch nur mit Schlüssel, Handy, Brieftasche...so was...?!)
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Ich wollte grad sagen: Taschenorganizer gefällig? Den kann man rausnehmen, die Tasche auskrümeln, und dann den Organizer wieder reinstopfen.

    Die Tasche kenne ich nämlich ;)

    In meiner Tasche ist ein Tatüta, passend zum Innenleben derTasche und darum nicht im Organizer, mein Portedings, mein Schlüssel, mein E-Reader samt Hülle, in einer RV-Tasche vorne mein Handy, in einer RV-Tasche hinten meine Papiere. Der kleine, anklipbare Taschenorganizer enthält dann das ganze Minigerümpel. Mal sehen: Döschen mit Kopfschmerz- und Allergietabletten. Taschenmesser. Nagelfeile. Pflaster - neutral und Fußball -, zwei Stifte, aufgewickelter Kopfhörer, Sixpack Hörgerätebatterien, Minitübchen Handcreme, Blistex, Lunette, Röllchen mit 2 Slipeinlagen.

    Bodensatz:
    Keine Krümel. 2 Lollies. Ein zerdrücktes, aber noch genießbares Päckchen Airwaves. 2 gebrauchte Taschentücher (jetzt nicht mehr) und eine lange, dicke Schraube. Wo kommt die denn her?

    AntwortenLöschen
  3. hach, von tempo und labello über nagelfeile, kaugummis , zahnseide und handy ist in meiner tasche auch alles zu finden. krümel gibt es bei mir NIE ...dagegen bin ich höchst allergisch (ich hab aber auch keine kleinen kinder mehr, früher sah das anders aus)
    am wochenende hab ich endlich ordnungshüter genäht...für mich und zum verschenken. mal schauen ob's jetzt besser wird, mit der ordnung in der handtasche.
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  4. An mein Herz!
    Danke, dass ihr mich in eure Taschen schauen lasst.

    Dass Hunde in Taschen offenbar ähnliche Symptome hervorrufen wie Kinder, fand ich besonders amüsant ;-)

    An einen Taschenorganizer habe ich auch schon mal gedacht, allerdings nutze ich ohnehin fast nur die eine Tasche *wink zu Frau eigenART*, weswegen ich nicht sicher bin, ob das wirklich Sinn macht für mich.

    AntwortenLöschen
  5. Nun, ich gestehe, ich habe sowas wie eine Handtasche gar nicht. Wenn ich aber die Rucksäcke und Umhängetaschen durchwühle, findet sich überall das Gleiche:
    - TaTüs
    - Kuli
    - Sonnenbrille (wußte gar nicht, dass ich so viele habe!)
    - Labello
    - Kassenzettel
    - hie und da eine Mensakarte

    und was ich dann immer in die jeweilige Tasche dazupacke:
    - Smartphone,
    - Geldbeutel,
    - kleine Flasche für Wasser

    Tja und ansogst:

    - die Krümel sind nie in meiner Tasche, immer im Auto *urgs*
    - und den Rest, den vergesse ich mit einer unverschämten Regelmäßigkeit.

    Das war's!

    Liebe Grüsse,
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-)

      Krümel im Auto sind bei uns auch immer ein Thema....

      Löschen