Donnerstag, 23. Januar 2014

Neuer Spielplatz Instagram

Hem hem...

Ich habe mich ja lange geweigert und mir eingeredet, dass ich social-media-technisch bereits voll ausgelastet bin, aber vor ein paar Tagen bin ich doch noch einem weiteren sozialen Virus erlegen.

Ich fotografiere ja sehr gerne mit meinem treuen Androiden, wie man an meiner regen Teilnahme bei den 12-von-12 oder der PhotoADay-Challenge letztes Jahr sehen kann. Viele meiner täglichen Knipsereien schaffen es allerdings nirgendwo hin. Für einen Blogeintrag reicht's nicht, auf Twitter werden Fotos nicht wirklich wahrgenommen und Facebook ist auch nicht mein bevorzugtes Fotomedium. Bleibt also ..... Instagram.

Einen Account hatte ich dort sowieso schon, den muss ich also nur noch mit Leben füllen. Das gedenke ich zu tun - mit vielen Fotos aus meinem Alltag hier. Die werde ich mit dem Hashtag #photoIL versehen, mindestens eines pro Tag möchte ich schaffen, also quasi die PhotoADay-Challenge für mich und meine Folger in eine Israel-PhotoADay-Variante ummünzen. Ansonsten wird es allerlei Schnappschüsse geben, die mir tagtäglich so unterkommen und vermutlich relativ viel Essen. Content, der was mit Essen zu tun hat geht, so stelle ich in den Social Media immer wieder fest, immer. Kurzum, es wird bunt und vielseitig. (Hoffentlich.)

Wer bei Instagram angemeldet ist ist herzlich eingeladen, mir zu folgen:

Instagram

Nutzername Photo_Fragment.
  
Für alle anderen habe ich rechts im Blog eine Fotogalerie meiner Instagramme eingerichtet. Außerdem kann man meine Fotoseite auch unangemeldet besuchen, nämlich hier.

Kleine Ausbeute meiner bisherigen Instagram-Aktivitäten: 



Neue Fragmente per Email abonnieren:



Kommentare:

  1. Ich hab Dich gleich mal abonniert! Israel interessiert mich nämlich sehr.
    Mein Instagram-Name ist übrigens Doerthe_BS.
    Viele liebe Grüße, Dörthe

    AntwortenLöschen