Montag, 25. November 2013

20 Dinge über mich

Viele Blogger erzählen immer wieder spannende Sachen über sich. Eine Liste aus 20 persönlichen Eigenschaften ist dabei sehr beliebt und läuft mir immer mal wieder über den Weg. Daher versuche ich mich jetzt auch mal daran: 

01. Ich mag Bücher die "gut" ausgehen. Genauer gesagt kann ich sehr ungemütlich werden, wenn ein Buch das ich sehr gerne mag, plötzlich ein hässliches, tragisches Ende nimmt. Da kann es noch so literarisch wertvoll sein.
02.Ich mag Instant lieber als Filterkaffee. Obwohl ich als Deutsche mit dem Geruch von Filterkaffee aufgewachsen bin und Instantkaffee erst mit über 20 kennenlernen durfte. Ich mag sogar den billigsten aller israelischen Instantkaffees. Den, von dem echte Israelis während ihrer Armeezeit in aller Regel die Nase voll bekommen.
03.Ich habe manchmal Träume von denen ich noch im Traum weiß, dass ich mich in einem Traum befinde. Mich bewusst zurück in einen bestimmten Traum zu träumen, klappt allerdings nur sehr, sehr selten. 
04.Ich mag Katzen nicht wirklich. Außer vielleicht Grumpy Cat. (Aber die würde mich wahrscheinlich dafür hassen ^^)
05.Ich bin total verknallt in Wendy von Wendy's Lookbook. Ihr Blog und ihre Modetipps kann ich ewig ansehen, besonders ihre Videos (Wintertipp!). Für einen notorischen Modemuffel wie mich geht das fast schon als schizophren durch, würde ich sagen.
06.Ich kann Loriots Gesamtwerk zu weiten Teilen mitsprechen. (Die Sissi-Trilogie übrigens auch.)
07.Ich habe eine Schwäche für Elvis. Ja, genau den.
08.Ich bin eine verhinderte Rollenspielerin. Als die Jungs in der sechsten Klasse "Das schwarze Auge" spielten, waren Mädchen unerwünscht. Und später habe ich den Einstieg immer wieder verpasst.
09.Ich bin Trekkie. Seit ich eines öden Nachmittags in der Mittelstufe auf Sat1 an einer Folge von "The Next Generation" hängen geblieben bin und zuerst gar nicht wusste, was dieser Mist mit den seltsamen Trainingsanzügen soll... Star Wars mag ich auch. Sehr.
10.Ich war einst mehrere Jahre lang Vegetarierin und wäre es eigentlich gerne wieder, kann mich aber nicht aufraffen, es wirklich durchzuziehen.
11.In Israel vermisse ich den Wintersport am meisten. Aus den jährlichen Skiurlauben mit der Familie habe ich viele meiner besten Kindheitserinnerungen.
12. Ich habe eine meiner besten Freundinnen im Internet kennengelernt.
13. Mathe kann ich gar nicht. (Nachtrag, 27.11.: Wer's nicht glaubt, suche bitte die Nummer 17 in diesem Text..) Dass ich derzeit Buchhalterin bin, kann ich mir daher selbst nicht so richtig erklären.
14.Ich bin mit 24 ausgewandert und habe es nie bereut. Nicht wirklich.
15.Ich sehe im Kino gerne den kompletten Abspann an. Leider sehen das Israelis überhaupt nicht ein und blenden oft schon weit vor der Zeit ab.
16.Ich fahre gerne (schnell) Auto. Das liegt bei uns in der Familie und hat vielleicht auch was mit meiner deutschen Prägung zu tun. Geblitzt wurde ich allerdings erst zweimal im Leben, Punkte gabs noch nie.
18.Im Gegensatz zu meinem Mann quatsche ich im Ausland gerne Israelis an, wenn ich welche sehe. Was das typische Gemeinschaftsgefühl angeht, hat mich das Volk die 11 Jahre hier schon gut konditioniert. (Sehr schönes Video zum Thema: Der einzige Strand in Thailand ohne Israelis , leider nur auf Ivrit)
19.Ich bin sprachbegabt.  Russisch und Arabisch stehen ganz oben auf meiner Liste der unbedingt noch zu erlernenden Sprachen. Beide sind aber auch richtig, richtig schwer zu erlernen. Kommaregeln kann ich allerdings in keiner Sprache.
20.Mir will beim besten Willen kein 20. Ding einfallen. Werde es aber nachtragen. (Bestimmt fallen mir morgen noch 12 ein, wenn ich nicht mehr wie besesssen versuche, diese Lücke zu füllen. Ah ja, Perfektionistin bin ich auch. Mit mitunter höheren Ansprüchen an mich selbst, als wahrscheinlich gut für mich ist.)

Jetzt aber: Nach 11 Jahren in Israel fällt mir bei Deutschlandbesuchen seit einiger Zeit auf, dass ich mich der Heimat tatsächlich etwas entfremdet habe. Ich glaube, eine Wiedereingliederung in den deutschen Trott wäre gar nicht mehr so einfach.



Neue Fragmente per Email abonnieren:


Kommentare:

  1. Schön geschrieben! Finde es immer toll, etwas über die Person im Blog zu erfahren, auch wenn ich mir selbst damit recht schwer tue.
    PS: Und bei Punkt 9. stimme ich Dir voll und ganz zu. Ich war 7, als ich zufällig in einer der Serien gelandet bin, und war trotz Trainingsanzügen und schwarzer Matschpfütze…naja…fasziniert bis heute! :)
    Viele Grüße aus Deutschland!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) Ich finde es auch immer spannend, persönliches über andere Internetmenschen zu erfahren.

      Löschen
  2. Was man so alles erfährt ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das wusstet ihr doch alles schon, oder?

      Löschen
  3. Schöner Post :) so lernt man dich gleich besser kennen :))
    Viele Grüße
    Http://bowsandfairytales.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Es ist schön, dich besser kennenzulernen, zusätzlich zu den Blogposts. Ich bin übrigens auch Trekkie mit großer Begeisterung, sehr zum Leidwesen meiner Familie :-) Sissi kann ich auch mitsprechen und habe gerade heftiges Kopfkino, hi hi. Viele Grüße, mal abseits von Twitter.

    AntwortenLöschen