Sonntag, 9. Juni 2013

[Buch] Ein Bücherstöckchen

Diesmal von Bücherwahn, vielen Dank dafür!

Da ich dieses Stöckchen schon einmal bekommen habe, werde ich an dieser Stelle darauf verzichten es weiterzureichen. Aber beantworten will ich die Fragen gerne :)


1. Magst und machst du gerne Tags?
An sich ja, ich beantworte gerne Fragen und nehme auch in der Regel brav an Umfragen teil, bzw. fülle Formulare aus
2. Kannst du mir deine Bücher-Jahreshighlights der letzen drei Jahre (2010, 2011 und 2012) nennen?
2010: Twilight, Seelen und Hunger Games
2011: Gute Geister von Kathryn Stocket und Sturz der Titanen von Ken Follett
2012: Deine Juliet von Mary Ann Schaffer und Der Märchenerzähler von Antonia Michaelis

Ausführlicher habe ich u.a. darüber schon an anderer Stelle mal gebloggt: Lieblingsbuch oder Lieblingsgenre?
3. Wie bist du darauf gekommen zu bloggen?

Ich konnte mich schriftlich schon immer am besten mitteilen. Vor ein paar Jahren war ich ziemlich verärgert, weil die Ereignisse, mit denen wir uns hier in Israel Tag für Tag rumschlagen, im Ausland oft ganz anders interpretiert und kommentiert werden, als wir sie hier wahrnehmen. Also beschloss ich zu bloggen, um meine Gedanken zu sortieren und aus meinem Alltag zu berichten. Zum bunt zusammengewürfelten Buch-Lifestyle-Mama-Blog vor israelischer Kulisse wurde es aber erst Anfang 2012.

4. Rezensierst du jedes Buch, das du liest?

Ich versuche es. Allerdings erscheinen nicht alle auch als eigener Beitrag im Blog, das gäbe ein Ungleichgewicht den anderen Themen gegenüber. Die Faustregel lautet: Bücher, die mich besonders beeindruckt haben, bekommen einen eigenen Beitrag, andere werden als Mini-Rezensionen zusammengefasst und wieder andere rezensiere, bzw. kommentiere ich nur auf Goodreads.com oder Amazon. Alle Bücher zu denen ich jemals irgendwas geschrieben habe, liste ich aber in meiner Rezensionsliste auf.

5. Was hältst du von Bücherchallenges? 

Machen mir Spaß und mache ich auch gerne mit. Dieses Jahr bin ich bei insgesamt vier Challenges angemeldet. Ich versuche, mich nicht bei zu vielen anzumelden, damit es realistisch bleibt. Aussteigen oder es letztlich nicht schaffen ärgert mich nämlich immer. Ich bringe Dinge gerne zuende.
 
6. Machst du dir Notizen beim Lesen?

Selten. Wenn überhaupt nur bei Kindle-Büchern. Aber auch nur, wenn mir eine Passage besonders gefällt.

7. Was ist dein Lieblingsgenre und warum?

Außer Horror lese ich eigentlich alles gerne. Dystopien haben mich in den letzten 1-2 Jahren besonders fasziniert, das scheint aber gerade etwas abzuflachen.

8. Nenne mir deine fünf Lieblingsautoren! 

Spontan: Ken Follett, Stephenie Meyer, Noah Gordon, Victoria Hislop, Katharina Hagena

9. Schreibst du Verlage zwecks Leseexemplaren an und warum ja/nein? 

Nein, habe ich bisher nicht gemacht. Ich denke, da mein Blog kein reines Bücherpublikum anspricht, ist das für Verlage weniger interessant.

10. Welche Hobbys hast du neben dem Lesen und Bloggen noch?

Hobbies außer Lesen und Internet? Hm...  Filme und Serien sehe ich ab und an, und ich schwimme sehr gern. Außerdem habe ich eine Schwäche für Online-Spiele und Brettspiele.






Neue Fragmente per Email abonnieren:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen