Freitag, 26. April 2013

Fragmente aus dem weltweiten Web (#5)

Es ist mal wieder Zeit für ein paar Webfundstücke, die ich in den letzten Tagen gerne gelesen habe:


Tracey Greenstein begeistert sich auf Forbes.com über Tel Aviv und findet, die mediterrane Stadt könnte es sogar mit Manhattan aufnehmen: Das geht natürlich runter wie Öl (Englisch)

Ahmad Mansour, ein heute in Deutschland lebender arabischer Israeli im Gespräch mit der Welt: Ungewöhnlich und erfrischend

Clemens Wergin, außenpolitischer Berichterstatter der Welt, dessen Artikel und Außenblog Flatworld ich immer wieder gerne empfehle, im Goethe-Portrait als Brückenbauer Israel-Deutschland

Und noch mal das Goethe Institut: Eine deutsche Israelin beantwortet neun Fragen über die heilige Stadt Jerusalem


Viel Spaß beim Lesen :)











Neue Fragmente per Email abonnieren:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen