Mittwoch, 1. Mai 2013

[Buch] Jetzt wird ausgelost!


Unglaubliche 44 Leser haben sich im Rahmen der Aktion Blogger schenken Lesefreude für das Buch von Avi Primor "An allem sind die Juden und die Radfahrer schuld" auf meinem Blog, per Email, sowie über Twitter und Facebook beworben. Mit so vielen Teilnehmern hätte ich nie und nimmer gerechnet, und ich finde es großartig, dass ihr alle genau dieses Buch lesen wollt.

Meine kleine Israelin hat soeben das Gewinnerzettelchen gezogen - das Buch geht auf die Reise zu


*Trommelwirbel*



(Facebook-Teilnehmerin)

Du kriegst gleich Post von mir :)


Weil die Resonanz so überwältigend war, habe ich gerade eben kurzerhand beschlossen, noch ein Buch aus meinem Regal zu verlosen und zwar


Zum Buch:

Der israelische Erfolgsautor Ram Oren erzählt eine wahre Geschichte aus dem Dritten Reich:

Gertruda lebt als Kinderfrau in einer reichen jüdischen Familie in Warschau und erlebt mit dem kleinen Michael eine unbeschwerte, glückliche Zeit. Als die deutschen Truppen Polen überfallen, beginnt eine wahre dramatische Geschichte von Liebe, Angst, Tod und Hoffnung. Michaels Mutter nimmt Gertruda auf dem Sterbebett das Versprechen ab, ihn wie ihren eigenen Sohn zu beschützen und nach dem Krieg nach Israel zu bringen. Wird sie ihr Versprechen halten können?

[342 Seiten gebunden // Verlag: Brunnen, erschienen 2011 // einmal gelesen, ansonsten tadellos]


Dieses Buch geht an die Kommentatorin Julia, auch du bekommst gleich eine Email von mir :) 



Mir hat diese Verlosung und überhaupt die ganze Aktion richtig viel Spaß gemacht (euch auch hoffentlich), und ich würde mich freuen, wenn der eine oder andere auch in Zukunft ab und an hier vorbeischauen oder meine Beiträge per Email abonnieren würde :-)






Neue Fragmente per Email abonnieren:



1 Kommentar:

  1. Oh schade, aber herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerinnen!!!

    AntwortenLöschen