Mittwoch, 27. Februar 2013

*Schüttel*

Es gibt Dinge, die werde ich nie verstehen.

Zum Beispiel, dass es tatsächlich Menschen gibt, die ihre Oliven im Supermarkt aus der offenen Selbstbedienungstheke kaufen. Selbiger, in die jeder zweite Einkaufswagenschieber im Vorbeigehen mit seinen ungewaschenen Fingern reingreift, um sich eine oder auch mehrere (das ist dann allerdings schon auffällig) Oliven in den Mund zu stecken.

Brrrrr.... 

Da muss es einem doch für alle Zeiten vergehen, aber nein, es gibt immer noch Unerschrockene, die sich dort ihre Oliven abpacken und - sogar! - dafür bezahlen.

(Nein, ich weiß nicht, ob es in den Konservenfabriken wesentlich hygienischer zugeht, aber ich bilde es mir gerne ein)

1 Kommentar: