Samstag, 1. Dezember 2012

[Buch] Mini-Rezensionen [November]

Im November hatte ich nur wenig Zeit, tiefsinnige Rezensionen zu schreiben. Gelesen habe ich natürlich trotzdem. Nämlich den "Hundertjährigen" (hier rezensiert), einiges an nicht erwähnenswertem Instant-Schund, einen kurzweiligen, wenn auch recht flachen, Thriller für Kindle und die folgenden drei:

Die dunklen Farben des LichtsDie dunklen Farben des Lichts by Andrea Gunschera
My rating: 4 of 5 stars

Der talentierte, aber erfolglose Künstler Henryk sieht in der Auftragsfälschung eines Vermeers den Ausweg aus seinen finanziellen Problemen. Als er sich in die Käuferin verliebt und eine Affäre mit ihr beginnt, ahnt er nicht, in welchen Abgrund ihn dieser Auftrag ziehen wird.

Ein wundervoll-melancholischer Roman über die Faszination Kunst und eine Hommage an die großen niederländischen Meister.

***

Harry Potter and the Chamber of Secrets (Harry Potter, #2)Harry Potter and the Chamber of Secrets by J.K. Rowling
My rating: 4 of 5 stars

Good choice to re-read Harry Potter! Even though I still think "The Chamber of Secrets" is the least gripping book in the series I found myself immersed in the story almost instantly and can't wait to read on.

(And if I may add: The movies really don't do the books justice. Just saying.)

***

Harry Potter and the Prisoner of Azkaban (Harry Potter, #3)Harry Potter and the Prisoner of Azkaban by J.K. Rowling
My rating: 5 of 5 stars

"The Prisoner of Azkaban" is probably my favourite Harry so far, although the ending disappoints somewhat with Sirius disappearing from Harry's life almost immediately after they'd finally found each other. I like Lupin with his sad back story and the relationship he builds with Harry. For me it also marks the beginning of a deeper understanding of the wizarding world beyond Hogwarts and the looming comeback of the "dark side". Great read.


Nie mehr ein Fragment verpassen! Jetzt Email-Adresse eintragen und täglich Post von mir bekommen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen