Mittwoch, 28. November 2012

Parteienlotto und Politikerrecycling

2013 darf ich das erste Mal für die Knesset wählen. Beim letzten Mal (2009, als die Kadima-Partei unter Tsipi Livni die Wahlen gewonnen hat und trotzdem nicht regieren durfte) habe ich als Gerade-noch-nicht-Staatsbürgerin die Urne knapp verpasst. Damals hätte ich ohne zu zögern Kadima (=Vorwärts!) gewählt, ich hatte große Hoffnung, dass Frau Livni Israel wirklich voran bringen kann. Diesmal bin ich ziemlich ratlos. Die Herren und Damen in der Politik haben in letzter Zeit so viel hin- und her gewechselt, fusioniert und gespalten, sich aus der Politik zurückgezogen, nur um dann mit einer ganz neuen Partei doch wieder am Start zu sein, dass mir schon der Kopf raucht. Die Jerusalem Post twitterte gestern sehr treffend:
Israel: not so great at recycling paper & plastic; great at recycling politicians.
Livni hat gestern ebenfalls eine neue Partei gegründet und versucht wohl noch, den einen oder anderen ehemaligen Kollegen zu sich abzuwerben. Ich schätze, sie wird es damit in die Knesset schaffen (die Hürde liegt bei nur 2%), aber ich bezweifle, dass eine zersplitterte Opposition wirklich handlungsfähig sein wird. Olmert (Premier von 2006-2009) könnte auch noch den einen oder anderen Comeback-Stunt hinlegen (ein paar Wochen hat er ja noch) und bereits einen Tag nach Ehud Baraks Pensionierung wird gemutmaßt, ob er es wohl irgendwann doch noch mal probiert mit der Politik.

Wer soll sich da noch auskennen?

Nicht mal nach Farben kann man wählen, denn die viel diskutierten Parteien schaffen es nicht mal, sich designtechnisch wirklich voneinander abzugrenzen. Seufz.

Logo-Design bei den israelischen Parteien (Auswahl)

Vielleicht wähle ich den Herrn Ex-Nachrichtensprecher. Der sieht wenigstens schick aus und laut einer von ihm gestern veröffentlichten Umfrage will ihn eine von fünf Frauen wählen. Woran's wohl liegt?  ^^


(Disclaimer: Dieser Artikel ist nicht bitterernst gemeint. Wollte ich bitterernst über Politik schreiben, käme ich aus dem Heulen gar nicht mehr raus.)


Nie mehr ein Fragment verpassen! Jetzt Email-Adresse eintragen und täglich Post von mir bekommen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen