Donnerstag, 11. Oktober 2012

Er kommt nach Deutschland! *schmacht*

Der neue Kindle Paperwhite nämlich. Der, den ich schon ein paar Wochen sehnsüchtig auf Amazon.com beobachte und den ich jetzt wohl vorbestellen muss. Es hilft ja nichts. In vain have I struggled. It will not do! (Oder so).

Nicht, dass ich meinen jetzigen Kindle nicht mag, im Gegenteil, er ist wirklich klasse, und ich habe bisher nicht im Traum daran gedacht, ihn einzutauschen, aber der Paperwhite hat Licht. Als unverbesserliche Nachteule, die mit ihrer Leserei den Gatten regelmäßig um seinen Tiefenschlaf bringt, ist das für mich das eine Feature für das sich ein Upgrade wirklich lohnt, jedenfalls wenn die Leucht-Technologie wirklich so toll ist, wie man munkelt. Grandios: Die Akkulaufzeit soll auch mit Licht bei bis zu 8 Wochen liegen.

Auch eine nette neue Funktion: Kindle Paperwhite rechnet anhand der individuellen Lesegeschwindigkeit des Nutzers aus, wie lange es noch dauert, ein Kapitel zu beenden.

Technisch hat Amazon den Kindle insgesamt noch einmal drastisch verbessert, was Kontrast und Auflösung angeht, die Vergleichsfotos zeigen einen deutlichen Unterschied zwischen dem "alten" Kindle und Paperwhite:

Trotzdem zögere ich noch. Es erscheint mir so dekadent ein Gerät, das wunderbar funktioniert und erst ein gutes Jahr bei mir ist, so einfach auszutauschen. Hm. Aber wenn ich nicht vorbestelle, sind die Paperwhites bestimmt alle schon weg, bis ich mich entscheide, dass ich doch einen brauche. Ich glaube, ich schaue mir noch mal die glücklichen Paperwhite-Nutzer an, das wird meine Entscheidung sicher beschleunigen.

Zitat: 
This is exactly what Star Trek promised me would happen.  ^^



Nie mehr ein Fragment verpassen! Jetzt Email-Adresse eintragen und täglich Post von mir bekommen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen