Donnerstag, 15. März 2012

[Buch] Mary Ann Shaffer: Guernsey Literary and Potato Peel Pie Society / Deine Juliet


Guernsey Literary and Potato Peel Pie Socitey
Guernsey Literary and Potato Peel Pie Society by Mary Ann Shaffer

My rating: 5 of 5 stars

I totally adore this book! From the beginning to the end a declaration of love for literature wrapped up in a gripping plot set against the German occupation in Guernsey during WWII.

The story starts in January 1946 when Juliet, a young Londoner and aspiring author, receives a letter from a stranger. Little does she know that this letter will not only provide the inspiration for her new book but also change her own life completely.

"The Guernsey Literary and Potato Peel Pie Society" is a compilation of letters written by its characters and thus rich in very different points of views. From the memories of her pen pals, Juliet slowly learns more about Guernsey's occupation and how the islanders coped with the German oppression.

The love story evolves slowly and the reader is in for a surprise (that is, I was). The special charm of this book, however, comes with countless references and quotes from the masterpieces of world literature. It is obvious how much the author must have loved her books, a love that every passionate bookworm must identify with. The love of a lifetime.


***

Ich bin absolut verliebt in dieses Buch! Von der ersten bis zur letzten Seite eine Liebeserklärung an die Literatur, verpackt in eine packende Rahmenhandlung vor dem Hintergrund der deutschen Besatzung Guernseys während des zweiten Weltkriegs. Als Juliet, eine junge Londoner Autorin, 1946 einen Brief von einem Fremden erhält, ahnt sie nicht, dass dieser Brief nicht nur der Beginn einer tiefen Inspiration für ein neues Buch liefern, sondern auch ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen würde.

"The Guernsey Literary and Potato Peel Pie Society" (deutscher Titel: "Deine Juliet") ist in Briefform geschrieben und dadurch reich an, teilweise völlig verschiedenen, Erzählperspektiven. Aus den Erinnerungen ihrer Briefpartner, erfährt Juliet Stück für Stück mehr über die Besatzung Guernseys und den Umgang seiner Bewohner mit der deutschen Bedrohung. Die Liebesgeschichte entwickelt sich sehr langsam und - jedenfalls für mich - vollkommen überraschend.

Den besonderen Zauber dieses Buches machen aber die vielen Verweise und Zitate der Weltliteratur aus. Man spürt in jedem Satz, wie sehr die Autorin Bücher geliebt haben muss, eine Liebe, die wohl jeder leidenschaftliche Leser kennt. Die Liebe eines Lebens.



Nie mehr ein Fragment verpassen! Jetzt Email-Adresse eintragen und täglich Post von mir bekommen:

Kommentare:

  1. Yay! I was so excited to see a post in English :) Google translator does the job, but a bit clumsy ;-)

    This sounds like a great book...

    AntwortenLöschen
  2. Oh it is a wonderful book! From what I know about you I'm sure you would love it, too :)

    AntwortenLöschen