Mittwoch, 28. März 2012

Media-Stöckchen

Kira von den goodytales hat mir heute folgendes Stöckchen zugeworfen. Da mache ich natürlich pflichtbewusst mit und beantworte ihre Fragen:

1. Wenn Du selbst einen Film drehen würdest, welches Genre würdest Du wählen?
Auf jeden Fall was fiktives. Ein Märchen vielleicht oder die Adaption eines bisher nicht (oder nicht gut) verfilmten Lieblingsbuches.

2. Bei welchem Film hast Du Dir schon einmal gewünscht, es sei kein Film, sondern die Wirklichkeit, und Du selbst wärest ein Teil davon?
Huch, schwierig. Ich würde ja jetzt "Twilight" schreien, aber letztlich wäre ich dann womöglich Jessica oder - noch schlimmer - Gianna. Also nicht. Wenn ich es mir recht überlege, bin ich froh, dass Filme Filme und nicht die Wirklichkeit sind. Sehr spannend stelle ich mir aber die Welt von Narnia oder Herr der Ringe vor. Doch.
Narnia
3. Welcher Film hat Dich zuletzt völlig verstört?
"Into the Wild" von Sean Penn. Ich finde Verfilmungen, die auf wahren Begebenheiten basieren, oft ziemlich verstörend, weil ich gleich von Beginn an weiß, worauf es hinaus läuft, was es aber nicht besser macht, weil die Filmemacher trotzdem die Illusion schaffen, dass sich alles doch noch zum Besseren wenden kann.

4. Mit welcher populären Schauspielerin konntest Du noch nie etwas anfangen?
Angelina Jolie. Ich komme mit dem Hype um diese Frau irgendwie nicht klar, weil ich ihn nicht nachvollziehen kann. Ok, sie ist vielfach tätowiert, sieht gut aus, hat es geschafft, Brad Pitt seiner Frau auszuspannen und bietet vielen Kindern ein Zuhause, aber muss man sie deswegen auf so einen Sockel heben? Finde ich nicht.

5. Nenne drei Deiner Lieblingsfilme die Du bis zu Deinem 12. Lebensjahr hattest.
Ronja Räubertochter, Vom tapferen Schmied und Sissi (eigentlich sind das ja drei Filme, aber ich zähle die jetzt mal als ein ganzes "Werk").

Schmacht
Jetzt geht das Stöckchen weiter an Chutzpi, Frau Nilsson, Kimba und bittersweet mit folgenden Fragen:

1. Was ist euer Lieblingsfilm aus deutscher Produktion?

2. Schaut ihr Filme am liebsten in Originalfassung, mit Untertiteln oder in deutscher Synchronisation?

3. Mit welchem/r Schauspieler/in würdet ihre gerne mal eine Homestory drehen?

4. Welche Serie oder Unterhaltungsshow würdet ihr ersatzlos streichen, wenn ihr über das Fernsehprogramm bestimmen dürftet?

5. Die Titelmelodie welchen Films würdet ihr immer und überall wiedererkennen?


Danke für's Mitmachen :)


Nie mehr ein Fragment verpassen! Jetzt Email-Adresse eintragen und täglich Post von mir bekommen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen