Mittwoch, 22. Februar 2012

Zweimal Linsensuppe

Auf meinen Streifzügen durch die unendlichen Weiten des Internets finde ich die interessantesten Rezepte, heute:

Rote Linsensuppe mit einem Hauch von Orange

Zutaten: 
  • 2 EL Butter
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 1 Becher rote Linsen
  • Saft von 2 Orangen
  • 1-2 geriebene Karotten
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1/2 TL Thymian (frisch oder getrocknet)
  • 3-4 Becher Brühe
  • Schwarzer Pfeffer 
Zubereitung: 
  1. Zwiebeln in Butter glasig dünsten.
  2. Linsen, Orangensaft, Karotten, Lorbeerblätter, Thymian, Pfeffer und die Hälfte der Brühe einrühren und etwa 40min. köcheln lassen bis die Linsen weich sind. 
  3. Mit dem Stabmixer (an)pürieren (optional), restliche Brühe hinzugeben bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist und noch einmal durchwärmen. 

Rote Linsensuppe mit Orange

***

Noch einfacher und schneller geht freilich mein bewährtes Linsensuppenrezept (ohne Orangensaft):

Zutaten: 
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 1 Becher rote Linsen
  • 4 Becher Brühe 
  • 1 kleine Dose passierte Tomaten oder 4-5 frische, sehr reife Tomaten zerkleinert oder 100g Tomatenmark
Zubereitung: 
  1. Zwiebel in Butter glasig dünsten.
  2. Linsen unter Rühren einige Minuten mitdünsten. 
  3. Mit Brühe ablöschen und etwa 20min. köcheln lassen. 
  4. Tomaten unterrühren, noch einmal aufkochen und durchziehen lassen. 
  5. Nach Geschmack nachwürzen (ich gebe oft einen Schuss Ketchup dazu....)



Nie mehr ein Fragment verpassen! Jetzt Email-Adresse eintragen und täglich Post von mir bekommen:

Kommentare:

  1. Die erste moecht ich dringend mal nachkochen :)

    AntwortenLöschen
  2. Dann wünsche ich viel Erfolg, die Suppe ist wirklich sehr lecker :)

    AntwortenLöschen