Donnerstag, 9. Februar 2012

[Buch] Michael Ridpath: 66 North

66 North by Michael Ridpath

My rating: 3 of 5 stars

This book came as a special Kindle deal so I decided to give it a try. Set in Iceland just after the banking collapse it is an engaging thriller that provides some insight into a very likeable mentality and culture along the way. With two main plot lines, 66 North is not always easy to read as the author jumps a lot in time, place and between characters. This complexity made it a bit difficult for me to immerse myself into the story at first, but as I got to know the characters better it did grip me and kept me wondering almost till the very end. Overall not a bad read.

**

Dieses Buch war einer der täglichen Kindle-Deals, sonst wäre ich wohl nicht darauf aufmerksam geworden. Der spannende Thriller spielt in Island in der Zeit unmittelbar nach der großen Bankenkrise und gibt nebenbei liebenswerte Einblicke in die isländische Lebensart. Durch die zwei Haupthandlungsstränge ist es ein wenig schwierig, den Überblick zu behalten, denn der Autor springt viel in Zeit, Raum und zwischen Charakteren. Der Einstieg war daher für mich nicht ganz leicht, doch ab dem zweiten Drittel hatte mich 66 North dann doch bis kurz vor Schluss unter ahnungsloser Spannung. Insgesamt gar kein schlechter Roman.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen