Samstag, 11. Februar 2012

Hühnersuppe für Anfänger

Juden, Christen oder Muslime, Afrikaner, Amerikaner oder Asiaten: Welche Differenzen sie auch trennen - für eine Hühnersuppe setzen sich alle an den Tisch oder auf den Teppich.
Quelle 

Hühnersuppe ist kinderleicht zu kochen, gesund und zudem auch noch richtig lecker. Landläufig gilt sie sogar als "jüdisches Penizillin" und mancher Arzt schreibt ihr heilende Wirkungen über das wohlige Gefühl hinaus zu, das ein Teller Suppe beim Kränkelnden hinterlässt. In der Erkältungszeit im Winter bereite ich die Wundersuppe daher regelmäßig folgendermaßen (und garantiert idiotensicher) zu:

Vorher
Zutaten:
  • 1 Huhn (ohne Innereien)
  • 1-2 Zwiebeln
  • 3-4 Kartoffeln
  • 2-3 Möhren 
  • 1 Petersilienwurzel falls vorhanden
  • Lauch/Sellerie nach Geschmack
  • Lorbeerblätter
  • Pfefferkörner 
  • Salz, Pfeffer und nach Geschmack Instant-Hühnerbrühe
Zubereitung:
  1. Einen großen Suppentopf zu 2/3 mit Wasser füllen und schon mal auf den Herd stellen. 
  2. Das Huhn waschen und die Haut entfernen. Das geht gut, wenn man das Huhn vorher kurz mit kochendem Wasser übergießt. Bürzel abschneiden. 
  3. Das ganze Huhn in den Suppentopf geben. 
  4. Zwiebel würfeln, Kartoffeln, Möhren und Petersilienwurzel (evtl. zusätzliches Suppengemüse) schälen und grob in mundgerechte Stücke schneiden. 
  5. Gemüse zum Huhn in den Topf geben und darauf achten, dass alles mit Wasser bedeckt ist. 
  6. Salz, Pfeffer, Lorbeerblätter und Pfefferkörner dazu und bei hoher Hitze 1-2 Stunden kochen bis das Huhn gar ist. 
  7. Garprobe: Prüfen, ob das Fleisch sich leicht vom Knochen lösen lässt. Das Brustfleisch muss bis zum Knochen weiß durchgegart sein. 
  8. Huhn aus dem Topf nehmen und Knochen herauslösen. 
  9. Lorbeerblätter, Pfefferkörner und evtl. gelöste kleine Knöchelchen aus der Suppe filtern. Gemüse nach Geschmack leicht anpürieren. 
  10. Einen Teil des vorher entnommenen Hühnerfleischs in mundgerechte Stücke schneiden und wieder zur Suppe geben, den Rest aufbewahren (z.b. für Chicken Pot Pie). 
  11. Nach Geschmack nachwürzen und in Suppenschüsseln servieren. 

Fettreduzierte Variante: Hühnersuppe über Nacht im Kühlschrank kaltstellen und am Morgen die obere Fettschicht mit Küchenpapier abnehmen.

Nachher

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen