Sonntag, 5. Februar 2012

Hühnchen im Blätterteig (Chicken pot pie)

Im Winter koche ich oft Hühnersuppe und habe dann immer eine relativ große Menge gekochtes Hühnchen übrig, die wir unmöglich zeitnah essen können. Als "Chicken pot pie" wird aus den Resten eine weitere Mahlzeit und das Beste: Es ist in 30-45min. gemacht. Ich nutze ein Rezept aus dem Internet, dessen Herkunft ich leider nicht mehr eindeutig nachvollziehen kann. Da ich es ohnehin leicht abwandle, ist das aber nicht weiter schlimm:

Zutaten: 
  • Butter
  • 1 mittelgroße Zwiebel (gehackt)
  • 2 EL Mehl
  • Salz und Pfeffer
  • 1,5 Becher Hühnerbrühe (oder auch nur heißes Wasser, je nach Geschmack)
  • 1 Becher Milch
  • Hühnerfleisch ohne Knochen (ich nehme immer die Reste eines mittelgroßen Huhns)
  • TK Erbsen (+ evtl. Möhren oder Mais, je nach Geschmack)
  • Blätterteig (aufgetaut und aufgerollt)
  • 1 Ei
Hühnchen im Blätterteig
Zubereitung:
  1. Backofen auf 200°C vorheizen. 
  2. Butter im Topf erhitzen und Zwiebel darin anbraten.
  3. Mehl, Salz und Pfeffer hinzufügen und etwa eine Minute gut durchschwitzen.
  4. Hühnerbrühe und Milch hinzufügen, unter Rühren aufkochen und eindicken lassen.
  5. Fleisch und TK-Gemüse unterheben und nach Bedarf mehr Flüssigkeit zufügen. Nach Geschmack würzen.
  6. Masse in eine Auflaufform füllen und mit Blätterteig abdecken. Blätterteig an den Seiten andrücken.
  7. Blätterteig mit verquirltem Ei bestreichen und mehrmals einstechen.
  8. Bei 200°C etwa 35min. goldbraun backen. 
*°°*°°*°°*°°*°°*°°*°°*°°*°°*°°*°°*°°*°°*°°*°°*°°*°°*°°*°°*°°*°°*°°*°°*°°*

Aus eventuell anfallenden Teigresten werden "nebenbei" Blätterteigröllchen mit Fetakäse und Oregano.

Dazu einfach Blätterteig in dünne Streifen schneiden, mit verquirltem Ei bestreichen und mit Oregano und zerbröseltem Fetakäse bestreuen. Danach aufrollen und bei 200° C etwa 30 min. backen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen