Freitag, 17. Februar 2012

Apple Crumble mit Cranberries vom Blech

Diese Abwandlung des klassischen Apple Crumbles aus der Aufflaufform eignet sich für die Zubereitung großer Mengen.

Zutaten: 
  • 8-10 säuerliche Äpfel 
  • 100-150g Cranberries
  • 150g Butter
  • 75g Zucker
  • 75g brauner Zucker
  • 150g Meh
  • 100g körnige Haferflocken
  • Zimt nach Geschmack
  • Zitronensaft
Zubereitung:
Vorbereitung
  1. Cranberries am Vorabend in Wasser einweichen.
  2. Äpfel entkernen und in dünne Spalten schneiden. (Vorher schälen schadet nicht, ich spare es mir aber grundsätzlich)
  3. Apfelspalten schuppig auf einem gefetteten Backblech anordnen und mit Zitronensaft beträufeln.
  4. Cranberries abgießen und auf den Äpfeln verteilen. (Evtl. nur eine Hälfte das Backblechs, falls nicht alle Cranberries mögen) 
  5. Aus Butter, Zucker, Mehl, Haferflocken und Zimt einen Streuselteig herstellen. 
  6. Streuselteig auf dem Obst verteilen und bei 200°C im vorgeheizten Ofen etwa 30-45min. backen. Nach 30min. prüfen ob die Äpfel schon weich sind. Falls nicht, das Blech mit feuchtem Backpapier oder Alufolie bedecken und weitere 10-15min backen.
Dazu passt Eis und/oder Schlagsahne.

Apple Crumble - die Reste

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen