Montag, 2. Mai 2011

Gegen das Vergessen

Es ist schon bewegend wenn alljährlich am Holocaust-Gedenktag in Israel landesweit eine Sirene erklingt und das Land im Gedenken erstarrt. Alles steht still - Busse und PKWs halten an, die Insassen steigen aus und stehen neben ihrem Fahrzeug, Angestellte und Chefs unterbrechen überall ihre Arbeit und stehen für diese Schweigeminute vom Schreibtisch auf.

Gegen das Vergessen.

6 Millionen Juden wurden im Dritten Reich ermordet, daran erinnern wir uns heute.


Ein Überlebender zündet eine von 6 Kerzen am Holocaust-Gedenktag 2011 an







Schweigeminute am Holocaust-Gedenktag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen